Das Verfahren

DAS VEREDELTE KRISTALLGLAS IST DIE GRUNDLAGE FÜR DIE BESONDEREN SCHMUCKSTÜCKE VON EDELBLATT

Das von EDELBLATT entwickelte einzigartige Verfahren zielt auf die Zusammensetzung des Glaswerkstoffes mit der Ginkgoessenz für Schmucksteine ab.

Dazu muss ein spezieller Ablauf beim Herstellungsprozess dieses Glases eingehalten, sowie ein spezieller Zusatzstoff beigemengt werden.

Die Ginkgoessenz wird nach den Prinzipien der Heilmittelherstellung aus Pflanzen gewonnen und enthält die mineralisch – energetische Essenz der Pflanze.
Das so veredelte Kristallglas wird zu Schmucksteinen verarbeitet.

VOM GINKGOBLATT ZUM VEREDELTEN GINKGOKRISTALL
Ginkgoblatt
Feuerprozess
Ginkgoessenz
Ginkgoessenz und Rezeptur für Kristallglas
Schmelzprozess
Ginkgokristall
Ginkgoblatt
Feuerprozess
Ginkgoessenz
Ginkgoessenz und Rezeptur für Kristallglas
Schmelzprozess
Ginkgokristall